zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Betriebliche Gesundheitsförderung. UKK Walk Test

UKK-Walk Test

Der UKK-Walk Test ist ein wissenschaftlich anerkannter Ausdauertest, der die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems beurteilt. Die großen Vorteile dieses Tests liegen darin, dass keine maximale Ausbelastung nötig ist und eine große Gruppe von Personen auf einmal getestet werden kann (bis zu 50 Personen). Der UKK Walk Test ist besonders für wenig bis durchschnittlich trainierte Personen in einem Alter von 20 bis 65 Jahren geeignet. Natürlich können auch ältere Personen daran teilnehmen.

 

Ablauf
Nach einem entsprechenden Aufwärmen ist eine Strecke von 2 Kilometern im zügigen Gehen zu bewältigen. Die Voraussetzungen an die Strecke sind, dass sie flach ist und einen festen Untergrund aufweist. Nach Beendigung des Tests werden die benötigte Zeit und die Herzfrequenz registriert. Abschließend wird ein Cool Down durchgeführt.

 

Auswertung
Mittels der Gehzeit, der Herzfrequenz und weiterer persönlicher Angaben (Geschlecht, Alter, Body Mass Index) wird der sog. Fitnessindex errechnet, der eine Aussage über den Fitnesszustand der jeweiligen Person zulässt.

 

Trainingsempfehlungen
Ein weiterer Vorteil des UKK-Walk Test ist, dass sich vom Testergebnis eine individuelle Empfehlung für ein Ausdauertraining, bzw. mehr Bewegung ableiten lässt.

 

Bitte beachten Sie …

Der Test ist nicht geeignet für/bei

·         sehr gut ausdauertrainierte Personen

·         krankhaft übergewichtige Personen

·         Personen mit schweren kardiovaskulären Krankheiten und Symptomen

·         unbehandeltem schweren Bluthochdruck (>100/180)

·         schweren Symptomen während körperlicher Anstrengung (Atemnot, Schmerz, Schwindel)

·         schweren chronischen Erkrankungen (Diabetes, Hyperthyreose)

·         Grippe, grippalem Infekt, Infektiösen Erkrankungen

·         kürzlichen schweren Verletzungen

·         kürzlichen Operationen

·         Frauen die sich im letzten Schwangerschaftsdrittel befinden

·         Personen mit Behinderungen, die ein zügiges Gehen nicht möglich machen

 

Vor dem Test sind folgende Punkte zu beachten

·         kein Alkohol am Test-Tag und dem Tag davor

·         keine schweren körperlichen Anstrengungen am Test-Tag und dem Tag davor

·         schwere Mahlzeiten vor dem Test vermeiden

·         keine Zigaretten, Kaffee, Tee oder koffeinhältige Getränke 2 bis 3 Stunden vor dem Testbeginn

 

Vor dem Testbeginn erhalten sie eine sog. Fitness-Card wo sie zu ihrem Gesundheitsstatus befragt werden, u.a. auch zu ihrer Medikamenteneinnahme. Bitte tragen sie Vorsorge, darüber genaue Angaben machen zu können, da dies, besonders im Falle von herzfrequenzbeeinflußenden Medikamenten, für eine gültige Testbeurteilung unentbehrlich ist. Ihre Daten werden natürlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Für weitere Informationen und Anmeldungen wenden sie sich bitte an

Mag. Sven Gratzer

Tel: 0436/511876 

E-Mail: sven.gratzer@askoe-kaernten.at

Handy: 0660 6557444