Main area
.

Check your limitz

checkyourlimitz-logo.jpg

Check your LimitZ

Die zunehmende Bewegungsarmut von Kindern und Jugendlichen stellt eines der größten Probleme der heutigen Zeit dar. Hand in Hand mit der wachsenden Inaktivität steigen die Zahlen von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen dramatisch an. Ebenso nehmen erste Haltungsschäden in dieser Altersgruppe zu. Die ASKÖ als größter Sportdachverband Österreichs hat deshalb gemeinsam mit dem IMSB die motorische Testserie "Check your LimitZ" ins Leben gerufen. Sie ist vorrangig als Motivationskampagne anzusehen und wird über die ASKÖ-Landesverbände in allen Bundesländern angeboten. Bisher haben in den letzten 3 Jahren mehr als 35.000 Jugendliche daran teilgenommen.

mehr
check002.jpg

Punktewertung

Check your LimitZ Punktewertung

Alle bei Check your LimitZ erzielten Ergebnisse werden mit Referenzwerten der entsprechenden Altersgruppe (Jahrgang) und des Geschlechts verglichen und auf dem Ergebnisblatt abgebildet. Die ASKÖ kann dabei auf einen Datenbestand von über 35.000 Daten zurückgreifen, die in den letzten 3 Jahren österreichweit erfasst wurden. Die Referenztabelle wird dabei laufend aktualisiert.

mehr

In der Volksschule

Check your LimitZ in der Volksschule

Unter Berücksichtigung der körperlichen Entwicklung und der damit verbundenen Wachstumsschübe der Kinder ist eine Durchführung von Check your LimitZ erst ab der 4. Klasse Volksschule sinnvoll. Besonders interessant wäre ein Test für Klassen, in denen Schüler in eine Sporthauptschule wechseln wollen, da diese Testreihe (ergänzt durch drei Tests des IMSB) auch die Aufnahmsprüfung für die Kärntner Sporthauptschulen darstellt.