Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Aktuell
Naturbahnrodeln

Naturbahnrodeln

Top 10-Platzierung für Dominik Maier beim 1. Junioren-Weltcup in Obdach – Winterleiten / Steiermark An diesem Wochenende fand der Auftakt des Junioren-Weltcups im Rennrodeln auf Naturbahn vom 30.-31.12.2019 im Bundesleistungszentrum Süd, in Obdach-Winterleiten / Steiermark, statt. Dominik Maier vom RC Mondi Frantschach konnte sich dabei erstmalig in seiner Karriere mit Rang 8 und als viertbester österreichischer Athlet unter den Top-10 platzieren und somit sein bisher bestes Ergebnis im Junioren-Weltcup einfahren. „Ich konnte endlich zwei gute und gleichmäßige Läufe ins Ziel bringen“, so Dominik Maier nach dem erfolgreichen Saisonauftakt. Sieger: Fabian Achenrainer (Tirol). Weiter geht es für Dominik Maier am 04. und 05.01.2020 mit dem 2. Junioren-Weltcup im Jaufental / ITA. Bei den kommenden Junioren-Weltcuprennen möchte sich Dominik Maier in der Gesamtwertung weiter nach vorne verbessern und wertvolle Punkte in der österreichischen internen Ausscheidung für die Junioren-Weltmeisterschaft sammeln, welche Ende Jänner / Anfang Februar in St. Sebastian bei Mariazell / Steiermark stattfindet.


Frohe Weihanchten

Frohe Weihanchten

Hopsi Hopper und die ASKÖ Kärnten wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage sowie Gesundheit, Zufriedenheit und viel Glück für das neue Jahr!


Skilanglauf

Skilanglauf

Christian Steiner vom ASKÖ Villach für Jugendolympiade nominiert!

Christian Steiner vom ASKÖ Villach wurde in Zusammenarbeit des Österreichischen Skiverbandes und des Österreichischen Olympischen Komitees als einziger Kärntner für die „Youth Olympic Games“ vom 9.-22. Jänner 2020 in Lausanne (Schweiz) im Langlauf nominiert.

Die ASKÖ Kärnten gratuliert Christian sehr herzlich zu dieser Nominierung und wünscht dem Athleten alles Gute bei der Jugendolympiade.


Badminton

Denise HOFER ( askö kelag kärnten ) ist aktuell 3.Beste Österreicherin !

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Jugend U19 gewann Denise Hofer die Bronzemedaille . Nach zwei Siegen unterlag sie erst im Halbfinale Emily Wu ( ASV Pressbaum ) mit 9 und 10 Punkten.


Eva Gasser

Eva Gasser

Gemeinsam mit ihrer steirischen Partnerin Franziska Steiner sicherte sich Eva Gasser vom SGS Spittal – sie ist die Schwester von Snowboard Olympiasiegerin Anna Gasser – bei ihrer ersten Europameisterschaftsteilnahme die Bronzemedaille in der Balance Kür bei der Sportakrobatik EM in Israel. Am 18.11.2019 wurde sie, auf Grund dieses großartigen Erfolges vom Land Kärnten und Landessportreferenten LH Dr. Peter Kaiser ausgezeichnet.  Auch die ASKÖ Kärnten gratuliert Eva zu diesem Erfolg sehr herzlich.


blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |