Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Aktuell
Volksschule / Ljudska ¨ola Kühnsdorf wurde für ihre Bewegungsfreundlichkeit ausgezeichnet

Volksschule / Ljudska ¨ola Kühnsdorf wurde für ihre Bewegungsfreundlichkeit ausgezeichnet

 Eine nicht alltägliche Würdigung hat am Donnerstag vor dem Heiligen Abend die unter der Leitung von Stefan Lesjak stehende Volksschule / Ljudska šola Kühnsdorf erfahren: Für ihre den Turnunterricht ergänzenden sportlichen Aktivitäten wurde sie als erst 14. Kärntner Volksschule, wegen ihrer langjährigen Beteiligung an der Initiative „Kinder gesund bewegen“ mit dem ASKÖ-Bewegungsfrosch „Hopsi Hopper“, vom ASKÖ-Landesverband als Bewegungsfreundliche Volksschule ausgezeichnet. Die dazugehörige Urkunde überreichte Landespräsident Anton Leikam im Beisein vom ASKÖ-Kärnten-Koordinator für Fitness und Gesundheitsförderung Michael Kremer und Übungsleiterin Claudia Jegart. Bei der Übergabe ebenfalls dabei und sichtlich erfreut Eberndorf`s Bürgermeister Wolfgang Stefitz und Schulreferent Kurt Lengauer. 

mehr
LAC- Klagenfurt Nr.1 in Kärnten

LAC- Klagenfurt Nr.1 in Kärnten

Die Saison 2022 war für den LAC eine der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Die Leistungen der LACler haben sich auch in der wichtigsten Cup-Wertung des Österreichischen Leichtathletikverbandes, dem ÖLV-Cup, niedergeschlagen. Von mehr als 400 Leichtathletikvereinen des Verbandes erkämpften sich die Lindwurmstädter den starken 10. Gesamtrang und war damit der bestplatzierte Kärntner Leichtathletikverein im Cup! Besonders beeindrucken: der Traditionsverein ist bereits das elfte Mal in Folge der beste Kärntner Leichtathletikverein.


Sprintlegende Elmar Kunauer verstorben

Sprintlegende Elmar Kunauer verstorben

Tief betroffen müssen wir mitteilen, dass Elmar Kunauer, eine Ikone der heimischen Leichtathletik, am Samstag, 17.12.2022 in den frühen Morgenstunden verstorben ist. Er war einer der Größten des Klagenfurter Leichtathletik Clubs und dominierte die Österreichische Sprintszene und darüber hinaus. Höhepunkte seiner sportlichen Karriere waren der Österreichische Rekord 1960 im Rahmen eines Länderkampfes im Klagenfurter Wörtherseestadion über 100 m (10,4 Sek.) und seine Spitzenleistung im ehrwürdigen Letzigrund Stadion in Zürich über 200 m (21,4 Sek.). Damit qualifizierte sich der damals 20-Jährige für die Olympischen Spiele in Rom. Sein Sprintrekord hielt in Kärnten über 40 Jahre lang und konnte erst im Jahr 2003 verbessert werden. Nach seiner Karriere hielt der gebürtige St. Pauler, der seine ersten sportlichen Spuren im Klagenfurter Lerchenfeld Gymnasium hinterlassen hatte, der Leichtathletik Zeit seines Lebens die Treue.

mehr
LAC Klagenfurt

LAC Klagenfurt

Die abgelaufene Saison zählt für Diplomtrainer Georg Frank vom LAC-Klagenfurt zu den stärksten seiner mehr als 40jährigen Trainertätigkeit. Frank-AthletInnen erkämpften 2022 sieben Nachwuchstitel und einen Staatsmeistertitel (insgesamt 12 Nachwuchsmedaillen und vier bei Staatsmeisterschaften), zudem kamen noch zwei Verbesserungen von Nachwuchsrekorden. Auch international war sein Team erfolgreich: Teilnahme am Wurf-Europacup, U18-EM, EYOF-Spiele und U20-Länderkampf! Die vielen Topplatzierungen waren der Hauptgrund für die erfolgreiche Platzierung im ÖLV-Cup – Rang 10 bei mehr als 400 österreichischen Leichtathletikvereinen!


Badminton

Das Jahr 2022 war für den Badminton Nachwuchs des askö kelag Kärnten ein sehr erfolgreiches. 

Auch das letzte Turnier am 17.Dezember 2022 brachte wieder überragende Erfolge!

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |