Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Aktuell
Land Kärnten ehrt Sport-Funktionärinnen und Funktionäre

Land Kärnten ehrt Sport-Funktionärinnen und Funktionäre

Anlässlich des Tages des Ehrenamtes, der am 5.12.2022 den freiwillig Tätigen aller Bereiche gewidmet war, haben am Dienstag LH Peter Kaiser und Sportdirektor Arno Arthofer 54 Funktionärinnen und Funktionäre des heimischen Sports mit dem Verdienstzeichen in Gold, Silber und Bronze für ihre langjährigen Leistungen im Kärntner Sport ausgezeichnet. Für ihre verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit wurden auch zahlreiche FunktionäreInnen der ASKÖ Kärnten ausfolgenden Vereinen ausgezeichnet.

mehr
Leichtathletik

Leichtathletik

Die abgelaufene Saison zählte für den LAC-Klagenfurt zu einem der erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Die starken Leistungen der Athletinnen und Athleten aus der Lindwurmstadt schlagen sich auch in der Nominierungsliste für die Wahl zu „Österreichs Leichtathlet/innen 2022“ nieder. Gleich drei LACler haben es auf die Nominierungsliste des Österreichischen Leichtathletikverbandes geschafft!

mehr

Badminton

Martin Zhang ( askö kelag kärnten ) in Europa in aller Munde

In einem der größten Nachwuchsturniere Europas fertigte Martin im Einzel alle 5 Gegner, ohne Satzverlust derart überlegen ab, dass alle nur so staunten. Auch im Finale siegte er gegen den Israeli Dotan Saraga überlegen mit 21 : 10 und 6, und beendete somit seine U13 Laufbahn mit diesem Riesenerfolg. Heuer gewann er übrigens die Turniere in Opatija, Bozen, Wolfurt und Nov Sad. Zudem belegte in Mokronog den 2.Platz.

mehr
Check your LimitZ

Check your LimitZ

Am Dienstag, dem 29. November 2022, starteten die Mittelschülerinnen und Mittelschüler des Bildungszentrums Bad Eisenkappel / Šolski center ´elezna Kapla mit dem Bewegungsprojekt „Check your LimitZ“. Unter dem Motto „Finde Dein Talent, besiege Deine Schwächen!“ wird dabei das Projektziel verfolgt, allen 93 Jugendlichen der sechsklassig geführten und unter der Leitung von Heinrich Nečemer stehenden Mittelschule ihre sportmotorischen Fähigkeiten aufzuzeigen und Defizite durch gezieltes Training auszugleichen. Dadurch soll die Freude und der Spaß der Jugendlichen an Bewegung geweckt und der körperlichen Inaktivität, die schlussendlich zu Schäden am Bewegungsapparat und zu chronischen Erkrankungen führt, entgegen gewirkt werden.

mehr

Der LC Villach trauert um Peter Sternad!

Unser Gründungsmitglied Peter Sternad ist am 22.11.2022 im 77. Lebensjahr verstorben! Zwei Olympiateilnahmen, 1972 in München und 1976 in Montreal, gehören zu seinen Karriere Höhepunkten, sowie die Teilnahme an der Europameisterschaft 1974 in Rom! Achtmal wurde er Österreichischer Meister (1972-1976, 1978-1980) im Hammerwurf. Mit 71,40m liegt er in der ewigen Bestenliste immer noch an ausgezeichneter 4. Stelle. 1982 war er Mitbegründer des Leichtathletik Vereins LC Villach. Nach seiner aktiven Karriere war er als erfolgreicher Trainer tätig und brachte vor allem seinen Schützling Johann Lindner zu mehreren Olympiateilnahmen. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie in dieser schweren Zeit und so entsenden wir unserem Gründervater, in großer Dankbarkeit für sein Wirken, ein letztes sportliches "Pfiat Gott!" Dein LC Villach


blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |