Main area
.

Leichtathletik

Leichtathletik

Sensationeller Auftritt des neuformierten LAC-Mastersteam. Die Athletinnen und Athleten holten bei den österreichischen Mastersmeisterschaften in Linz nicht weniger als unglaubliche 22 österreichische Meistertitel und insgesamt starke 48 Stockerlplätze. Die LAC-Goldhamster waren: Günther Gasper (M55) mit fünf Titel, Eva-Maria Fleig (W35) durfte sich über vier Goldmedaillen freuen, Richard Peterl (M60) und Valentin Topitschnig (M70) holten je drei Siegen, sowie Udo Tröbacher (M45) der zwei Mal Gold gewann! In die Siegerliste trugen sich weiters ein: Margit Gesierich, Georg Frank jun., Andrea Herzog, Nadin Kazianka, Ulrike Striednig und Walter Jakobitsch. Auch in der ÖLV-Cupwertung haben die Lindwurmstädter ordentlich aufgezeigt. Waren die LACler 2023 mit 494 Punkten in der Jahresendwertung noch auf Rang 14, sind die LAC-Oldies aktuell mit 1.201 Punkten überlegen am ersten Rang!

Ein perfekter Saisonstart gelang bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in Linz auch den  LAC Athleten. Sie konnten sich 3 Österreichische Meistertitel und einen Österreichischen Rekord sichern.

Foto/Kk - Gasper-Mero: Ein Teil des erfolgreichen Masters-Teams 

zurück