ASKÖ zeichnet Stiftskindergarten Eberndorf für Bewegungsfreundlichkeit aus

ASKÖ zeichnet Stiftskindergarten Eberndorf für Bewegungsfreundlichkeit aus

 Bei der stimmungsvollen Feier mit Vernissage „Farbenzauber im Kinderatelier“ des Eberndorfer Stiftskindergartens durfte auch eine Ehrung nicht fehlen: Stellvertretend für die ASKÖ Kärnten übergab Übungsleiterin Claudia Jegart dem Kindergartenteam die Auszeichnung „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“. 

Jegart bezeichnete die Bildungseinrichtung, die das „Hopsi-Hopper“-Bewegungsangebot des Sport-Dachverbandes schon seit Jahren nutzt, als Vorbild zur Förderung von gesunder Bewegung im Vorschulalter. Zur Vernissage hatte kürzlich das Kindergartenteam mit Leiterin Tatjana Karel eingeladen. An der von den Kids der gemeindlichen Betreuungseinrichtung für Elementarpädagogik mitgestalteten Festlichkeit nahmen neben den Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden auch zahlreiche Gemeindevertreter mit Bürgermeister Wolfgang Stefitz an der Spitze sowie seine beiden Amtsvorgänger Friedrich Wedenig und Josef Pfeifer teil. In ihren Begrüßungsworten ging Kindergartenleiterin Karel auch auf das vorjährige 30-Jahr-Jubiläum des Kindergartens und seinen Werdegang im Stift ein und bedankte sich bei den Verantwortlichen für die Schaffung bestmöglicher Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Betreuung ihrer Schützlinge. Die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler konnten anschließend im überaus ansprechend gestalteten und kurz vor seiner Adaptierung stehenden vormaligen Pferdestall des Stiftes bewundert werden.

zurück