Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Archiv

Badminton

Kinder zum Sport motivieren - der askö kelag Kärnten redet nicht , er tut es !

Ein weiterer großartiger Erfolg - steht als Beweis

Martin Zhang gewann in allen 3 Bewerben wo er antrat ! Insgesamt gab es 6 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze

mehr
LC Villach Rekorde bei den letzten Bahnmeisterschaften des Jahres!

LC Villach Rekorde bei den letzten Bahnmeisterschaften des Jahres!

Im Burgenländischen Eisenstadt fanden am Samstag (25.9.) die letzten Staatsmeisterschaften auf der Bahn statt! Mit dabei Stefanie Kurath vom LC Villach, die in 36:50,00min. nicht nur die Bronzemedaille gewann, sondern auch mit dieser Zeit einen neuen Kärntner U23 Rekord aufstellte! Als Abschluss der Saison wird die junge Athletin noch beim Frauenlauf in Wien über 5km antreten.

mehr

Badminton

Wie jedes Jahr stellt der Verein ASKÖ kelag Klagenfurt neben dem WAT Hernals immer die größte Anzahl an TeilnehmerInnen bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft.

Dieses Jahr waren 24 Aktiven dabei und konnten insgesamt 36 Medaillen erobern (letztes Jahr waren es 31 Medaillen). 8 erste, 13 zweite und 15 dritte Ränge konnten erspielt werden. Dabei TOP war Felix, der drei Mal Gold in den U 15 Bewerben holte: Mit Miranda im Mix.- und mit Phillip Ofner (Hernals) im Herrendoppel. Jeweils 2x Gold eroberten Miranda, Ziling und Shiqi. Jeder unserer SpielerInnen eroberte zumindest eine Medaille.


Zurück in die Sportvereine

Zurück in die Sportvereine

Achtung ASKÖ-Vereine: Das Sportministerium unterstützt das Comeback des Vereinssports durch eine Förderaktion für neue und wiedergewonnene Mitgliedschaften. Bis Jahresende gibt es einen Zuschuss von 75% zum Mitgliedsbeitrag.

Der Vereinssport mit all den Leistungen seiner überwiegend ehrenamtlich Tätigen ist das Rückgrat des österreichischen Sports , deshalb ist es das Ziel mit dieser Aktion, dass die Rückgänge der Mitgliedschaften so rasch wie möglich wettgemacht werden können und das sportliche Aktivitätsniveau in den österreichischen Sportvereinen generell wieder steigt.

Für die Saison 2021/2022 oder bis zum Ende des Kalenderjahres 2022 übernimmt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport deshalb 75 % des Mitgliedsbeitrags. Der Zuschuss wird allerdings mit 90 Euro pro neuer Mitgliedschaft gedeckelt. Als wieder gewonnenes Mitglied gilt auch, wer im Jahr 2021 keinen Mitgliedsbeitrag eingezahlt hat und die Angebote seines Vereines nicht aktiv genutzt hat. In diesem Zusammenhang wird auf die Richtlinien zur Aktion verwiesen (siehe Links unten).

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | |