Main area
.

News

Archiv
Leichtathletik

Leichtathletik

Dieses Wochenende (22.- 25.9) fanden die internationalen Meisterschaften der Masters in Klagenfurt statt. Über 330 Athleten aus 16 Nationen im Alter von 35 - 94 Jahren nahmen an den immer beliebteren Masters Wettkämpfen teil. Schauplatz war die Leopold Wagner Arena, wo es auf der Bahn im Sprint, Lauf, Wurf, Sprung und Gehen um die Meisterehren ging,

mehr
Leichtathletik

Leichtathletik

Eine ganz besondere Talentprobe gab Romina Kury am Sonntag ab. Jedes Jahr sucht die Euregio-Region – Tirol, Südtirol und Trentino – die schnellsten Nachwuchssprinter von 8 – 13 Jahren. Allein in Triol nahmen 4000 Kinder teil. Die U12-Athletin (als gebürtige Tirolerin ist sie startberechtigt) vom LAC-Klagenfurt siegt nicht nur im Vorkampf, sondern auch im Landesfinale und qualifizierte sich dadurch für das große Finale auf der Piazza Dante in Trient/ITA. Und da zeigte das talentierte Mädchen groß auf und erkämpfte sich über die 60 Meter in starken 9,29 Sekunden den sensationellen zweiten Platz!


Leichtathletik

Leichtathletik

Sensationeller Auftritt von Romina Kury in Innsbruck. Beim Finale zum „Tiroler Sprintchampion 2022“ zeigte das Talent vom LAC-Klagenfurt in der Klasse U12 gewaltig auf (als gebürtige Tirolerin ist sie startberechtigt)! Von insgesamt 4000 Teilnehmern kamen 200 ins Finale und da präsentierte sich die junge Lindwurmstädterin gegen 33 Alterskolleginnen beeindruckend. Nach Siegen in den Vorläufen gewann sie mit starken 9,29 Sekunden über 60 Meter auch das Landesfinale. Als Belohnung darf sie zum EUREGIO-Finale nach Trient/ITA und sich dort kommende Woche mit ihren Alterskolleginnen aus Südtirol und Trentino messen.

mehr
Bewegt im Park

Bewegt im Park

Der von der ÖGK geförderte und von der „Gesunden Gemeinde“ Eberndorf in Kooperation mit der ASKÖ Kärnten im Kühnsdorfer Valentin-Leitgeb-Park über den Sommer organisierte Bewegungskurs „Fit & Locker im Park“ erfreut sich auch heuer großer Beliebtheit.

Das mag angesichts der hochsommerlichen Temperaturen wohl auch dem Umstand geschuldet sein, dass die wöchentlich jeden Mittwoch stattfindende Bewegungseinheit bereits um 09:00 Uhr startet. Die weiteren Einheiten finden kosten- und anmeldefrei am 20. und 27. Juli sowie am 3., 10., 17., 24. und 31. August statt. Während der kommenden fünf Wochen werden die gesundheitsbewussten Bewegungsfreunde wegen der Verhinderung von ASKÖ-Übungsleiterin Claudia Jegart vertretungsweise von Lena Sleik betreut.


Badminton

Wie jedes Jahr stellt der Verein ASKÖ kelag Klagenfurt neben dem WAT Hernals immer die größte Anzahl an TeilnehmerInnen bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft.

Dieses Jahr waren 24 Aktiven dabei und konnten insgesamt 36 Medaillen erobern (letztes Jahr waren es 31 Medaillen). 8 erste, 13 zweite und 15 dritte Ränge konnten erspielt werden. Dabei TOP war Felix, der drei Mal Gold in den U 15 Bewerben holte: Mit Miranda im Mix.- und mit Phillip Ofner (Hernals) im Herrendoppel. Jeweils 2x Gold eroberten Miranda, Ziling und Shiqi. Jeder unserer SpielerInnen eroberte zumindest eine Medaille.


Landesmeisterschaft im 3-D Bogenschießenbeim ARBÖ-ASKÖ Bogensport Friesach

Landesmeisterschaft im 3-D Bogenschießenbeim ARBÖ-ASKÖ Bogensport Friesach

Am 28. August 2021 haben in der Burgenstadt Friesach die diesjährigen Kärntner Landesmeisterschaften im 3-D-Bogenschießen stattgefunden.

Organisiert und durchgeführt wurde diese Veranstaltung durch den AABS Friesach.
Der Parcours führt an der historischen Wehranlage Rotturm vorbei und eröffnet wunderbare Ausblicke auf die Altstadt von Friesach sowie die umliegenden Burgen und kann vom Ambiente her als einzigartig bezeichnet werden.

Sportlich gesehen wurde dem vom Organisationsteam gebauten Parcours ein herausfordernder Charakter bescheinigt

mehr

Unglaubliches Comeback von Jenny ERTL ( askö kelag kärnten )

Fast vor einem Jahr noch mit schwersten Verletzungen auf der Intensivstation und jetzt strahlende Siegerin im Dameneinzel bei ihren ersten großen Wettbewerb, den ASKÖ Bundesmeisterschaften 2019. " Gänsehaut pur " bei allen die das Halbfinale und Finale von Jenny gesehen haben. Ohne Satzverlust besiegte sie zuerst die starke Slovenin Urska Polc klar ( und etwas später im Finale ebenso klar die Regierende Staatsmeisterin Bianca Schiester von Mödling . Als Draufgabe holte sie sich noch mit ihrer Schwester Conny im DD noch Silber in 3 Sätzen. Aber auch die übrigen Teilnehmer ( vor allem der Nachwuchs ) von askö kelag kärnten -bester Verein - waren in schon in großartiger Form und gewannen 8 x Gold, 7 x Silber und 11 x Bronze. Vor allen der Jüngste Martin Zhang hatte keine Gegner und beeindruckte auch den ÖBV Nationaltrainer Oliver Pongratz.

mehr
Naturbahnrodeln

Naturbahnrodeln

20. Platz für Dominik Maier beim 3. Junioren-Weltcup in Laas / ITA

Beim am vergangenen Wochenende in Laas / ITA stattgefunden 3. Junioren-Weltcup der Naturbahnrodler erreichte Dominik Maier vom RC Mondi Frantschach in einem äußerst stark besetzten Teilnehmerfeld schlussendlich Rang 20. Sieger: Fabian Achenrainer (Tirol). In der Junioren-Weltcup-Gesamtwertung liegt Dominik Maier aktuell auf Rang 17. Bereits am kommenden Wochenende bereitet sich Dominik Maier gemeinsam mit dem Österreichischen Junioren-Nationalteam in Oberperfuß in Tirol auf den nächsten Junioren-Weltcup vor.


Badminton

BADMINTON Bundesliga - Doppelrunde ! askö kelag kärnten unterlag beim überlegenen Tabellenführer ASKÖ Traun, mit stark ersatzgeschwächten Team ( Krank, drei Schlüsselspieler ) nur 2 : 6. "NUR" weil von 4 Spielen - die über drei Sätze gingen - drei verloren gingen.

Stark im Team spielte die frisch gebackene Staatsmeisterin Jenny ERTL, die, die bisher ungeschlagene Deutsche in den Reihen der Trauner, Lisa Heidenreich in drei Sätzen bezwang. Den zweiten Sieg holte sich die Mixpaarung Conny Ertl / Miha Ivancic.

mehr