Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Archiv
CSIT Meisterschaften in Tortosa

CSIT Meisterschaften in Tortosa

Nochmals Gold für Kärnten

Martin Kaiser (KLC) verstärkte die 4×400 Meter-Staffel und erkämpfte sich mit der ASKÖ-Staffel in 3:29,12 Minuten das sechste Gold für Kärnten – ein wesentlicher Beitrag zum Gesamtsieg der ASKÖ-Auswahl!

Herzlichen Glückwunsch!


Termine ASKÖ Bezirkskonferenzen

Freitag, 30.08.2019 Klagenfurt/Stadt, Sportpark, 17.00 Uhr – auch Besichtigung des Olympiazentrums
Dienstag, 03.09.2019 St. Veit, Autohof, 18.00 Uhr
Mittwoch 04.09.2019

Völkermarkt, Griffen Rast, 18.00 Uhr

Donnerstag 05.09.2019

Spittal, Lendorf, Lendorfer Wirt, 18.00 Uhr

Montag 09.09.2019

Hermagor, Sportkantine SC Vellach, 18.00 Uhr

Dienstag 10.09.2019

Wolfsberg, ATSV Stüberl, 18.00 Uhr

Mittwoch 11.09.2019

Klagenfurt Land, Feistritz, SC Rosental Vereinslokal, 18.00 Uhr

Donnerstag 12.09.2019 Feldkirchen, Gasthof Seitner, 18:00 Uhr
Freitag 13.09.2019 Villach, VAS Tennisstüberl, 18.00 Uhr

CSIT: Fünf Titel und ein Rekord!

CSIT: Fünf Titel und ein Rekord!

Großartiger Auftritt des Kärntner Leichtathletikteams bei den Arbeiterweltspielen in Tortosa/ESP.
Kärntens Leichtathletik-Aushängeschilder holten gleich fünf Titel.
CSIT-World-Champion dürfen sich nennen:
Lea Bostjancic (LAC-Klagenfurt) holte den Sieg im Diskuswurf mit 42,63 Meter.
Über die 100 Meter Hürden gab es für die Kärntner sogar einen Doppelsieg: Christina Jellen (15,34s) und Verena Mack (17,09s) sorgten für Gold und Silber (beide LAC-Klagenfurt).
Magdalena Kulnik (KLC) verstärkte über 4x400-Meter die Goldstaffel.
Für die herausragendste Leistung sorgte aber Nathalie Kitz. Kärntens Aushängeschild in Sachen Sprung holte sich den Titel im Weitsprung (5,88m) und mit neuem Kärntner Landesrekord den  Dreisprungtitel. Die Athletin vom LAC-Klagenfurt sprang 11,95 Meter und verbessete ihren eigenen Rekord um zwei Zentimeter.
Ein zweiter Platz von Markus Kaiser im Speerwurf (KLC/53,17m) und ein dritter Rang von Alexander Gesierich im Diskuswurf (LAC-Klagenfurt/45,64m) runden das sehr erfreuliche Ergebnis für unser Bundesland ab.

mehr

Leichtathletik

LC Villach U16 Team holt Gold nach Kärnten!

Bei den heute in der Südstadt / NÖ ausgetragenen Österreichischen Meisterschaften der Langstaffeln/U16 konnte die Mannschaft des LC Villach mit Tobias Steindorfer, Sebastian Ambrosch und Sebastian Mayer die Goldmedaille erobern. In einem spannenden Zweikampf mit dem KUS ÖBV Pro Team ging Sebastian Mayer 150m vor dem Ziel in Führung und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen! Das hoffnungsvolle Nachwuchsteam gewann mit einer Leistung von 8:38,14


Fechten

Fechten

Marwin Kohlweg, holt Gold in Vöcklabruck

Am letzten Wochenende im Juni erreichte die Fechtsaison ihren Höhepunkt. In Vöcklabruck trafen sich Damen und Herren der U14 um in Florett, Degen und Säbel die österreichischen Meister zu küren.

Marwin Kohlweg, bester Fechter des FCT und Führender der österreichischen Degenrangliste, ging dabei im Florett- und auch im Degenbewerb an den Start.

Beim Degenbewerb am Sonntag wurde Marwin seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Meistertitel verdient nach Althofen. Im Florettbewerb erreichte er von 20 Startern den guten fünften Rang.

Marwin ist auch auf Grund seines sportlichen Talents und seiner Disziplin ein großes Vorbild für unseren Vereinsnachwuchs. Mit ihm freuen sich die Fechterinnen und Fechter des Fechtclub Treibach Althofen.

Wir gratulieren herzlich zu seinem großartigen Erfolg und bedanken und auch beim Trainer Wolfgang Gasser für das professionelle Training in der heurigen Saison.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | |