Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Archiv
Eberndorf: Gemeinde und ASKÖ Kärnten laden zu „Fit & Locker“ in den Kühnsdorfer Leitgeb-Park

Eberndorf: Gemeinde und ASKÖ Kärnten laden zu „Fit & Locker“ in den Kühnsdorfer Leitgeb-Park

„Fit & Locker im Park“ nennt sich die Bewegungsreihe, die über Initiative der „Gesunden Gemeinde“ Eberndorf und der ASKÖ Kärnten am Mittwoch, dem 16. Juni, im Kühnsdorfer Leitgeb-Park startet.

In insgesamt zwölf Bewegungseinheiten wird interessierten Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern über den Sommer die Möglichkeit geboten, sich jeden Mittwoch von 09:00 bis 10:00 Uhr im Freien gesund zu bewegen und dabei ihre Fitness und ihr körperliches Wohlbefinden zu verbessern. „Ich freue mich, unseren Gemeindebürgern in Kooperation mit der ASKÖ Kärnten dieses gesundheitsfördernde Bewegungsprogramm völlig kostenfrei anbieten zu können“, sagt Eberndorf`s Bürgermeister Wolfgang Stefitz. Gleichzeitig will die Gemeinde damit auch zu einer Attraktivierung und nachhaltigeren Nutzung der Grünoase Leitgeb-Park im Zentrum von Kühnsdorf beitragen.

Die Teilnahme an „Fit & Locker im Park“ gestaltet sich gänzlich unbürokratisch, selbst Voranmeldungen sind nicht nötig. Wer nähere Informationen wünscht, wendet sich an Kursleiterin Claudia Jegart von der ASKÖ Kärnten,

Tel.: +43 664 1212644, E-Mail: claudia.jegart@askoe-kaernten.at.

mehr
Staatsmeisterschaftsgold für Michaela Zwerger und Elisabeth Mikl

Staatsmeisterschaftsgold für Michaela Zwerger und Elisabeth Mikl

Heute, Sonntag, fanden im Zuge des Kraftalm Berglauf in Itter/Tirol die Österreichischen Staatsmeisterschaften statt! Mit Elisabeth Mikl und Michaela Zwerger sind zwei LC Villach Athletinnen mit dabei!

Die sehr anspruchsvolle Strecke mit einer Länge von 9,6km über Asphalt, Schotter und Waldweg, aber auch Bergab Passagen mit einer Höhendifferenz von 896m war zu bewältigen.

Überraschend, zur Freude der beiden, gab es obendrein den Staatsmeistertitel für den LC Villach in der Mannschaft!

Michaela Zwerger die bereits das 5. Mal in Folge Gold in ihrer Klasse (W55) gewann, siegte eindrucksvoll und mit Platz 4, in der allgemeinen Reihenfolge, zählt die Berglaufspezialistin zu den besten Österreichs!  

Ihr Debut im Berglauf bei Österreichischen Meisterschaften gab Elisabeth Mikl, die in der allgemeinen Klasse den ausgezeichneten 8. Platz errang.

Gratulation den beiden Staatsmeisterinnen.

mehr
LC Villach

LC Villach

Zwei Kärntner Vizemeistertitel und ein Masters Rekord für den LC Villach 

Mit den Langstaffeln und den 10.000m auf der Bahn ging es heute (21.5.) in der Leopold Wagner Arena in Klagenfurt um Kärntner Meisterschaftsmedaillen!

Neben den Routiniers Michaela Zwerger, und Angelo Quaglia, die über die 10.000m antraten, nahmen auch zwei Staffelteams 4x400 w und 3x 800m U16 w vom LC Villach daran teil.

 

Michaela Zwerger lief die 10.000m in 41:20,13 min. und damit auf den ausgezeichneten 2. Platz! Ebenso stark Angelo Quaglia, der die 25 Stadionrunden in 38:44,51  min. bewältigte, was gleichzeitig Kärntner Masters Rekord bedeutet. Leider kam der Rekordhalter durch einen Meldefehler nicht in die Meisterschaftswertung. Ebenso Pech hatte das 4x400m Quartett des LC Villach, durch einen Übergabefehler ging das Team leider leer aus! 

Sehr stark die jüngsten im Bunde, die 3x800m U16 W Staffel, mit Melissa PekastnigEva Schustereder und Alissa Liebhard, gewann in 8:46,89 min. die Silbermedaille.

mehr
Leichtathletik

Leichtathletik

Stefanie Kurath läuft Kärntner Rekord über 5000m!

Am 15.05. fanden im Zuge der ''Mid Summer Track Night'' die Österreichischen Staatsmeisterschaften über 5000m statt! Mit dabei vom LC Villach Stefanie Kurath, die mit Platz 7 in einer Zeit von 17:28,30 min. einen neuen Kärntner U23 Rekord lief und damit niemand geringeren als Cornelia Wohlfahrt vom LAC Klagenfurt ablöst.

 Abseits der Österreichischen Meisterschaften fand in der Leopold Wagner Arena in Klagenfurt ein Leichtathletik Meeting statt. Veranstalter war der KLC mit den Bewerben 100m, 200m, 1000m und 300m Hürden.

 Die besten Leistungen des LC Villach Nachwuchses:

 Dorina Trabesinger gewinnt die 1000m in 3:09,64 min. und liegt in der Österreichischen Bestenliste in ihrer Klasse auf Platz 3.

Stark auch Franziska und Melissa PekastnigFranziska lief mit 3:23,23 zu einer neuen persönlichen Bestleistung und liegt in der ÖBL U-18 auf Platz 4.

Schwester Melissa lief ebenfalls mit 3:28,36 min. neue PB und liegt auf Platz 6 in der ÖBL der Klasse U16.

Über 100m bzw. 200m lief Alina Pewal zu zwei Saison Bestleistungen 13,03 s / 26,75 s.

Persönliche Bestleistungen gab es noch für Larissa SchönslebenEva SchusterederJakob Brunner und Paul Millonig.

mehr

Unglaubliches Comeback von Jenny ERTL ( askö kelag kärnten )

Fast vor einem Jahr noch mit schwersten Verletzungen auf der Intensivstation und jetzt strahlende Siegerin im Dameneinzel bei ihren ersten großen Wettbewerb, den ASKÖ Bundesmeisterschaften 2019. " Gänsehaut pur " bei allen die das Halbfinale und Finale von Jenny gesehen haben. Ohne Satzverlust besiegte sie zuerst die starke Slovenin Urska Polc klar ( und etwas später im Finale ebenso klar die Regierende Staatsmeisterin Bianca Schiester von Mödling . Als Draufgabe holte sie sich noch mit ihrer Schwester Conny im DD noch Silber in 3 Sätzen. Aber auch die übrigen Teilnehmer ( vor allem der Nachwuchs ) von askö kelag kärnten -bester Verein - waren in schon in großartiger Form und gewannen 8 x Gold, 7 x Silber und 11 x Bronze. Vor allen der Jüngste Martin Zhang hatte keine Gegner und beeindruckte auch den ÖBV Nationaltrainer Oliver Pongratz.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | |