Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Archiv
Leichtathletik

Leichtathletik

Starker Auftritt von Elisabeth Golger (Foto: Golger) und Elisabeth Bluch (Foto: ÖLV/Nevsimal) bei internationalem Meeting in Slovenska Bistrica/SLO. Elisabeth Golger holte sich über die 400 Meter Hürden nicht nur den Tagessieg, sondern schrammte denkbar knapp am U18-EM-Limit vorbei. Die talentierte Athletin vom LAC-Klagenfurt fehlten lediglich 33/100 Sekunden.

mehr
Sportkegeln

Sportkegeln

Die Damen der BSG Kärntner Landesregierung, Fuchs Margit, Pichler Paula, Puschmann Beate, Waldhauser Josefine und Getraude Woschitz,  erreichten als einzige reine Kärntner Damenmannschaft in der Kärntner Oberliga Sportkegeln 2021/2022 den Meistertitel.


Badminton

Wie jedes Jahr stellt der Verein ASKÖ kelag Klagenfurt neben dem WAT Hernals immer die größte Anzahl an TeilnehmerInnen bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft.

Dieses Jahr waren 24 Aktiven dabei und konnten insgesamt 36 Medaillen erobern (letztes Jahr waren es 31 Medaillen). 8 erste, 13 zweite und 15 dritte Ränge konnten erspielt werden. Dabei TOP war Felix, der drei Mal Gold in den U 15 Bewerben holte: Mit Miranda im Mix.- und mit Phillip Ofner (Hernals) im Herrendoppel. Jeweils 2x Gold eroberten Miranda, Ziling und Shiqi. Jeder unserer SpielerInnen eroberte zumindest eine Medaille.


Landesmeisterschaft im 3-D Bogenschießenbeim ARBÖ-ASKÖ Bogensport Friesach

Landesmeisterschaft im 3-D Bogenschießenbeim ARBÖ-ASKÖ Bogensport Friesach

Am 28. August 2021 haben in der Burgenstadt Friesach die diesjährigen Kärntner Landesmeisterschaften im 3-D-Bogenschießen stattgefunden.

Organisiert und durchgeführt wurde diese Veranstaltung durch den AABS Friesach.
Der Parcours führt an der historischen Wehranlage Rotturm vorbei und eröffnet wunderbare Ausblicke auf die Altstadt von Friesach sowie die umliegenden Burgen und kann vom Ambiente her als einzigartig bezeichnet werden.

Sportlich gesehen wurde dem vom Organisationsteam gebauten Parcours ein herausfordernder Charakter bescheinigt

mehr

Unglaubliches Comeback von Jenny ERTL ( askö kelag kärnten )

Fast vor einem Jahr noch mit schwersten Verletzungen auf der Intensivstation und jetzt strahlende Siegerin im Dameneinzel bei ihren ersten großen Wettbewerb, den ASKÖ Bundesmeisterschaften 2019. " Gänsehaut pur " bei allen die das Halbfinale und Finale von Jenny gesehen haben. Ohne Satzverlust besiegte sie zuerst die starke Slovenin Urska Polc klar ( und etwas später im Finale ebenso klar die Regierende Staatsmeisterin Bianca Schiester von Mödling . Als Draufgabe holte sie sich noch mit ihrer Schwester Conny im DD noch Silber in 3 Sätzen. Aber auch die übrigen Teilnehmer ( vor allem der Nachwuchs ) von askö kelag kärnten -bester Verein - waren in schon in großartiger Form und gewannen 8 x Gold, 7 x Silber und 11 x Bronze. Vor allen der Jüngste Martin Zhang hatte keine Gegner und beeindruckte auch den ÖBV Nationaltrainer Oliver Pongratz.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | |