Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Aktuell
ASKÖ TV Klopeiner See österreichweit auf Servus TV

ASKÖ TV Klopeiner See österreichweit auf Servus TV

Am Freitag, dem 16. April 2021, hatte der ASKÖ TV Klopeiner See den Privatsender Servus TV zu Gast. Der dabei gedrehte Beitrag, bei dem sich die Vereinskids dem Filmteam als tolle Interviewpartner präsentierten, wurde noch am gleichen Abend österreichweit ausgestrahlt. Der Besuch des Privatsenders erfolgte vor dem Hintergrund, dass sich der Unterkärntner Tennisverein an der von Servus TV in`s Leben gerufenen Initiative „Beweg Dich!“ beteiligt hatte.

Den von Servus TV über Antrag des ASKÖ TV Klopeiner See zugesicherten und völlig unbürokratisch bereits überwiesenen Zuschuss wollen die Vereinsverantwortlichen Obmann Franz Sleik und Obmann-Stellvertreter Martin Jegart als Startschuss für die geplante Tennisplatz-Erweiterung verwenden und damit auch für Kinder und Jugendliche das Angebot zur gesunden sportlichen Betätigung verbessern.


2. LC Villach Meeting mit guten Leistungen

2. LC Villach Meeting mit guten Leistungen

Heute (18.4) fand das 2. LC Villach Meeting des Jahres im Stadion Lind statt. Über 60 Meldungen sind bei 4 Bewerben eingelangt, da der LC Villach derzeit Kärntens einziger Verein ist, der Leichtathletikveranstaltungen durchführt, nahmen daran sogar Vereine aus der Steiermark und Osttirol teil.

Die Bewerbe 100m, 200m, Weitsprung und 1000m wurden unter den vorgeschriebenen Covid Maßnahmen ausgetragen.

Für die besten Leistungen sorgten die Sieger des 1000m Laufes Fabio Fister (DSG Maria Elend) und Dorina Trabesinger (LC Villach), beide mit persönlicher Bestleistung und aktuell in der Österreichischen Bestenliste 2021 auf Platz 1.

mehr
Snowboard

Snowboard

Arvid Auner vom SC ASKÖ Eitweg Koralpe holt sich den Gesamtsieg im Snowbaord Europacup.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung!


Drei LC Villacher bei den offenen steirischen Crosslauf Meisterschaften!

Drei LC Villacher bei den offenen steirischen Crosslauf Meisterschaften!

Heute (14. 03.) fanden im steirischen Köflach in der Lipizzanerheimat, nahe dem Gestüt Piber, unter Einhaltung aller COVID-19 Schutzmaßnahmen, die offenen steirischen Crosslauf Meisterschaften statt. Mit dabei vom LC Villach, Michaela Zwerger, Sebastian Ambrosch und Stefanie Kurath.

Einen Klassensieg gab es für Michaela Zwerger W55, die sich hauptsächlich mit Schitouren in Form hielt und diesen Wettkampf als Formüberprüfung bestritt!

Erfahrungen sammeln hieß es für Sebastian Ambrosch, der erstmals in der U18 Klasse startete und eine 4050m Distanz zu bewältigen hatte. Mit Platz 4 zeigte sich der 15 jährige sehr zufrieden. Als gesamt 6. schnellste Frau und mit dem zweiten Klassenrang konnte Stefanie Kurath W23 die anspruchsvolle 6750m lange Strecke sehr zufrieden beenden.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... | 19 | 20 | |