Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Kärnten

Archiv
Fotoquelle Trabesinger

Drei persönliche Bestleistungen zum Saisonauftakt!

Bei eisiger Kälte und Wind fanden heute, am 13.2.2021, die offenen Steirischen Winterlaufmeisterschaften der Klassen AK/U18 in Graz - Eggenberg statt.

Alle Besucher (Athleten, Trainer, Betreuer) mussten vor Betreten der Sportstätte vor Ort einen SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest durchführen lassen!

Mit dabei vom LC Villach Dorina TrabesingerStefanie Kurath und Sebastian Ambrosch, die außer Konkurrenz zur Formüberprüfung über 3000m daran teilnahmen.

Sebastian Ambrosch lief die 3000m in 9:57,02min. zu seiner neuen persönlichen Bestleistung, ebenso Dorina Trabesinger, die die siebeneinhalb Stadionrunden in 11:23,76 min. absolvierte.

Ihren ersten Wettkampf für ihren neuen Verein lief Stefanie Kurath in 10:30,99 min. mit Platz 5 auch mit persönlicher Bestzeit.

mehr
Abermals erfolgreiches Schnupperrodeln des Rodelclubs RC Mondi Frantschach

Abermals erfolgreiches Schnupperrodeln des Rodelclubs RC Mondi Frantschach

Dank Unterstützung einiger fleißiger Funktionäre konnte der Rodelclub RC Mondi Frantschach als durchführender Verein des Kärntner Landesrodelverbandes im Beisein von Bürgermeister Günther Vallant erneut ein erfolgreiches Schnupperrodeln für alle Interessierten auf der Naturrodelbahn „Grossbrenner“ im Prössinggraben in Frantschach St. Gertraud, auf welcher 2002 die Europameisterschaften ausgetragen wurden, unter der Einhaltung der aktuell gültigen Covid-19 Regeln erfolgreich durchführen. Dabei wurden die Interessierten vom Vizepräsidenten des Kärntner Landesrodelverbandes und Obmann des RC Mondi Frantschach, Reinhold Pirker, sowie von den beiden Sportwarten des Kärntner Landesrodelverbandes, Christoph und Oskar Knauder, auf die richtige Rodeltechnik hingewiesen und standen für Rat und Tat rund ums Rodeln zur Verfügung.

Je nach aktueller Witterungslage möchte der Rodelclub RC Mondi Frantschach unter der Führung von Obmann Reinhold Pirker in den nächsten Wochen erneut ein Schnupperrodeln durchführen, wann dieses genau stattfinden wird, wird der Rodelclub RC Mondi Frantschach dann noch gesondert bekannt gegeben.

mehr
Die ASKÖ Kärnten trauert um ihre langjährige ehemalige Mitarbeiterin Michaela Kristof

Die ASKÖ Kärnten trauert um ihre langjährige ehemalige Mitarbeiterin Michaela Kristof

Die langjährige, ehemalige Mitarbeiterin der ASKÖ Kärnten, Michaela Kristof hat am 31. Jänner 2021, im 91. Lebensjahr, ihre Augen für immer geschlossen.

 „Das macht die Heli“ – Dieser Satz beschreibt am besten das Wirken von Michaela Kristof. Und das zurecht. Denn die „Heli“, Michaela Kristof, trat im zarten Alter von 17 Jahren im Dezember 1947 in die Dienste der ASKÖ Kärnten, bei der sie 1965 zur Landessekretärin ernannt wurde. Es gibt wohl wenige, die den Aufstieg der ASKÖ nach dem Krieg so hautnah miterlebt haben, wie Heli. Sie war bei allen wichtigen Entscheidungen mit dabei. Am schönsten waren für sie immer die ASKÖ Bundesfeste. Es war damals, in ihrer aktiven Zeit als Mitarbeiterin, alles andere als einfach. „Bei Veranstaltungen waren wir in Schulen untergebracht, schliefen auf Strohballen, aber es war eine wunderschöne Zeit, es gab keinen Unterschied zwischen den höchsten und den kleinsten Funktionären im Verband“, hat uns Heli immer gerne erzählt.

mehr

Unglaubliches Comeback von Jenny ERTL ( askö kelag kärnten )

Fast vor einem Jahr noch mit schwersten Verletzungen auf der Intensivstation und jetzt strahlende Siegerin im Dameneinzel bei ihren ersten großen Wettbewerb, den ASKÖ Bundesmeisterschaften 2019. " Gänsehaut pur " bei allen die das Halbfinale und Finale von Jenny gesehen haben. Ohne Satzverlust besiegte sie zuerst die starke Slovenin Urska Polc klar ( und etwas später im Finale ebenso klar die Regierende Staatsmeisterin Bianca Schiester von Mödling . Als Draufgabe holte sie sich noch mit ihrer Schwester Conny im DD noch Silber in 3 Sätzen. Aber auch die übrigen Teilnehmer ( vor allem der Nachwuchs ) von askö kelag kärnten -bester Verein - waren in schon in großartiger Form und gewannen 8 x Gold, 7 x Silber und 11 x Bronze. Vor allen der Jüngste Martin Zhang hatte keine Gegner und beeindruckte auch den ÖBV Nationaltrainer Oliver Pongratz.

mehr
Fechten

Fechten

Österreichische Meisterschaften Kadetten in Linz

 Ein weiterer Höhepunkt der Fechtsaison waren die Österreichischen Meisterschaften der Kadetten in Linz.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | |